EVENTS

Eines der zentralen Anliege von foraus ist es, zu einem informierten Dialog über die Schweizer Aussenpolitik beizutragen. Dazu führen wir regelmässig öffentliche Veranstaltungen und Anlässe durch. Neben diesen Podien, Referaten und Diskussionsrunden werden von den Regio- und Programmgruppen monatlich spannende Treffen für die lokalen foraus-Mitglieder organisiert.

Februar 26, 2019
  • foraus @ Mitte Politics: Kampfjets -Quo Vadis?
    Februar 26, 2019 @ 7:00 pm - 9:00 pm
    Café Bar fumare non fumare // unternehmen mitte, Gerbergasse 30, 4001 Basel, Switzerland

    Ein Diskussionsabend über die Chancen und Herausforderungen der Kampfjetbeschaffung

    Die Kampfjets sind wieder einmal Thema im Parlament. Der Absturz des Gripen an der Urne liegt fünf Jahre zurück und unter einer neuen VBS-Vorsteherin sind im 2019 richtungsweisende Entscheide fällig, um Fähigkeitslücken zu vermeiden. Wir diskutieren mögliche Lösungswege und fragen, welche Bedeutung dieses Geschäft für die Schweizer Neutralität hat? Welche Lehren können für künftige Rüstungsbeschaffungen aus der Kampfjetbeschaffung gezogen werden?

    Mit Chokey Dunchu (foraus Co-Programmleiterin Frieden & Sicherheit und Autorin foraus Paper "Rüstungsbeschaffung in der Schweiz: Vier Optimierungsvorschläge"), Frau Nationalrätin Ida Glanzmann (CVP/LU) und Herr Nationalrat Beat Flach (GLP/AG).

    See more details

März 5, 2019
  • Tour de Suisse: Gender in der globalen Politik: Stärken internationale Abkommen die Gleichstellung der Geschlechter?
    März 5, 2019 @ 7:00 pm - 8:30 pm
    Dichter- und Stadtmuseum Liestal, Rathausstrasse 30, 4410 Liestal, Switzerland

    Geschlechterungleichheit steht seit einiger Zeit im Rampenlicht und Fälle von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts werden öffentlich angesprochen und untersucht. Regierungen, NGOs und internationale Organisationen haben in diesem Zusammenhang die Aufgabe, ein faires berufliches und persönliches Umfeld für Frauen und Minderheiten zu gewährleisten. Dazu stützen sich die Organisationen auf internationale Konventionen. Doch sind diese wirklich nützlich für den Schutz und die Förderung der Rechte von Frauen und Minderheiten? Können sie ein gesellschaftliches Problem lösen? Wir werden diese Fragen an einer von ExpertInnen für internationale Konventionen geführten Debatte zu beantworten versuchen.

    Sei an der spannenden Debatte dabei und wirf einen Blick auf ein brennendes Thema aus dem Internationalen Genf!

    Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem gemeinsamen Apéro ein.

    Weitere Informationen: www.foraus.ch/tourdesuisse

    Wir bitten um eine Anmeldung zu der Veranstaltung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen). Hier geht's zum Flyer und zur Anmeldung!

    Der Anlass ist Teil der von foraus initiierten Tour de Suisse zum Thema «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz». Was passiert eigentlich in der Stadt an der Rhone? Welche Themen bewegen sie – und damit auch die globale Community? Von Januar bis Mai 2019 touren wir durch neun Schweizer Städte und beleuchten Themen, die Genf, die Schweiz und die Welt bewegen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden sich auf www.foraus.ch/tourdesuisse und in dieser Übersicht
    .

    See more details

März 6, 2019
  • 70 years of Friendship and Cooperation between India and Switzerland - Discussion with the Ambassador of India, H.E. Mr. Sibi George
    März 6, 2019 @ 6:00 pm - 8:30 pm
    Hôtel DuPeyrou, Avenue DuPeyrou 1, 2000 Neuchâtel, Suisse (Salle de l'Académie)

    En 2018, l'Inde et la Suisse ont fêté leurs 70 ans d'amitié et de coopération.

    foraus Neuchâtel organise un événement afin de mettre en évidence ces bonnes relations.

    L'ambassadeur d'Inde en Suisse, S.E. M. Sibi George, nous fera ainsi l'honneur de sa présence pour discuter du développement des relations bilatérales entre la Suisse et l'Inde et des raisons de cette longue amitié.

    Seront également présents des représentants du Conseil d'Etat neuchâtelois et du Conseil communal de la Ville de Neuchâtel.

    Cet événement se déroulera mercredi 6 mars 2019 à 18h00 à l'Hôtel DuPeyrou (salle de l'Académie) à Neuchâtel.

    La langue anglaise sera de mise.

    Nous nous réjouissons de vous y retrouver nombreux,

    foraus Neuchâtel

    See more details

März 13, 2019
  • Rencontre du groupe lausannois
    März 13, 2019 @ 6:00 pm - 8:00 pm
    le Milan, Boulevard de Grancy 54, 1006 Lausanne, Switzerland

    Dans une atmosphère détendue, nous discuterons d'abord des idées du groupe lausannois. Ensuite, nous choisirons les dates et les thèmes de nos prochaines rencontres. Enfin, cet événement se clôturera sur une discussion libre sur les dernières actualités politiques.

    La partie formelle commence à 18h30, mais nous t'accueillons volontiers dès 18h!

    Si tu ne peux malheureusement pas participer à cette rencontre mais que tu souhaites faire entendre ta voix, tu peux répondre à ce questionnaire.

    Pour toutes questions ou compléments d'informations, sens-toi libre de prendre contact avec nous à lausanne@foraus.ch

    See more details

  • Rencontre mensuelle regio groupe Neuchâtel
    März 13, 2019 @ 7:00 pm - 8:30 pm
    Cafétéria (rez-de-chaussée) de l'Université de Neuchâtel, Avenue de Premier-Mars 26, 2000 Neuchâtel, Suisse

    L'idée de cette rencontre est de discuter des idées de conférences et événements pouvant être organisés. Mais c'est aussi l'occasion d'échanger sur les sujets d'actualité autour d'un verre et/ou repas.

    See more details

März 16, 2019
  • Generalversammlung foraus
    März 16, 2019 @ 2:00 pm - 5:00 pm
    Raiffeisen Forum, Schauplatzgasse 11, 3011 Bern, Switzerland

    See more details

März 27, 2019
  • Tour de Suisse: Développement durable : une question de coopération?
    März 27, 2019 @ 7:00 pm - 8:30 pm
    Musée d'Histoire naturelle, Rue des Terreaux 14, 2000 Neuchâtel, Switzerland

    Développement durable: une question de coopération?

    Adopté en septembre 2015 par les 193 États membres des Nations Unies, l’Agenda 2030 pour le développement durable réclame ni plus ni moins de « transformer notre monde ». L'Agenda est le plan d'action le plus complet à ce jour pour éliminer l'extrême pauvreté, réduire les inégalités et protéger la planète.

    Le haut niveau d’ambition de l’Agenda 2030 implique que les Nations Unies et les gouvernements n’ont ni la portée ni les ressources pour la mettre en œuvre seuls. Des alliances intersectorielles et la coopération inclusive entre tous les groupes de la société sont nécessaires pour mobiliser l'expertise et les ressources pour l’Agenda 2030 et créer une responsabilité partagée pour le développement durable.

    Comment la collaboration entre gouvernements, entreprises, institutions académiques et société civile peut-elle contribuer au développement durable ? Comment des partenariats multipartites peuvent-ils être développés afin d’atteindre ensemble des choses qui ne pourraient jamais être réalisées seuls ? Et quel est le rôle de la Suisse et en particulier de la Genève Internationale dans la mobilisation des capacités, de l'expérience, des idées et de la motivation des acteurs basés à Genève pour la réalisation de l'Agenda 2030 ?

    Dans le cadre du Tour de Suisse «La Genève internationale : le monde en Suisse», le foraus vous invite à une discussion sur le rôle de la coopération multipartite dans la réalisation du développement durable à travers le monde. L'événement sera suivi d'un apéro.

    De plus amples informations sont disponibles sur https://www.foraus.ch/fr/tourdesuisse/ ou ici.

    Veuillez vous inscrire à l'événement (les invité·e·s spontané·e·s sont également les bienvenu·e·s). Cliquez ici pour vous inscrire et le flyer !

    Cet événement s'inscrit dans le cadre du Tour de Suisse "Genève internationale : le monde en Suisse". Que se passe-t-il réellement dans la cité de Calvin ? Quels sont les thèmes qui la font bouger - elle et la communauté mondiale ? De janvier à mai 2019, nous visiterons neuf villes suisses et aborderons des thèmes qui touchent Genève, la Suisse et le monde. 

    See more details

März 28, 2019
  • Tour de Suisse: Wissenschaftsbasierte Politik in Zeiten von Fake News? «Evidence-based policy-making» in Genf, der Schweiz und der Welt
    März 28, 2019 @ 6:30 pm - 8:00 pm
    ZHAW School of Management and Law, St.-Georgen-Platz 2, 8401 Winterthur, Schweiz

    Fake News - dieser neue Begriff hat sich innert wenigen Jahren rund um den Globus verbreitet. Gleichzeitig bestreitet kaum jemand die Wichtigkeit, dass politische VerantwortungsträgerInnen ihre Entscheidungen auf gesicherte Erkenntnisse stützen („evidence-based policy“ oder “science-based policy”). Wie ist jedoch genau dies möglich? Welchen Platz haben wissenschaftliche Institutionen in dieser Debatte? Kann das Internationale Genf als Plattform hier eine Führungsrolle übernehmen?

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz» laden die foraus Regiogruppe Zürich, die Programmgruppen Europa und Science&Tech zu einer Diskussion dieser Fragen mit:

    - Barbara Lüthi, Moderatorin «Club», SRF
    - Beat Glogger, Gründer und Chefredaktor higgs
    - Kathy Riklin, Dr. sc. nat. ETH, Nationalrätin CVP ZH
    - Weitere Gäste aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft

    Im Anschluss laden wir zu einem gemeinsamen Apéro ein. 
    Weitere Informationen: www.foraus.ch/tourdesuisse
    Wir bitten um eine Anmeldung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen).

    Der Anlass ist Teil der von foraus initiierten Tour de Suisse zum Thema «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz». Was passiert eigentlich in der Stadt an der Rhone? Welche Themen bewegen sie – und damit auch die globale Community? Von Januar bis Mai 2019 touren wir durch neun Schweizer Städte und beleuchten Themen, die Genf, die Schweiz und die Welt bewegen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden sich auf www.foraus.ch/tourdesuisse und in dieser Übersicht

    .

    See more details

April 10, 2019
  • Rencontre mensuelle regio groupe Neuchâtel
    April 10, 2019 @ 7:00 pm - 8:30 pm
    Cafétéria (rez-de-chaussée) de l'Université de Neuchâtel, Avenue de Premier-Mars 26, 2000 Neuchâtel, Suisse

    L'idée de cette rencontre est de discuter des idées de conférences et événements pouvant être organisés. Mais c'est aussi l'occasion d'échanger sur les sujets d'actualité autour d'un verre et/ou repas.

    See more details

April 30, 2019
  • Tour de Suisse: Multi-LATTE-Ralismus?! Gibt’s auch Café Latte? Die Generationen Y, Z und das Internationale Genf
    April 30, 2019 @ 6:30 pm - 8:00 pm
    Kantonsschule Solothurn, Herrenweg 18, 4500 Solothurn, Schweiz

    Du interessierst Dich für Aussenpolitik? Du ahnst schon lange, dass UNO, WHO, ILO, WTO, IKRK usw. nicht nur Buchstabensalate sind? Du hast Vorschläge, wie multilaterale Zusammenarbeit zwischen Staaten von Jugendlichen besser verstanden werden könnte? Du fragst Dich, wie die Aussenpolitik jünger werden könnte?

    Einen Abend lang liegt Genf an der Aare und bringt seine internationalen Organisationen mit. Komm vorbei, frage, diskutiere und trage mit Deinem Engagement – sei es als SchülerIn, StudentIn, Lehrperson oder einfach als interessierter Mensch – zur Verjüngung der Aussenpolitik bei.

    Der Anlass wird organisiert von der foraus Regiogruppe Bern im Rahmen der Veranstaltungsreihe Internationales Genf: die Welt in der Schweiz. Im Anschluss zur Diskussion laden wir zu einem gemeinsamen Apéro ein.
    Weitere Informationen: www.foraus.ch/tourdesuisse

    Wir bitten um eine Anmeldung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen).

    Der Anlass ist Teil der von foraus initiierten Tour de Suisse zum Thema «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz». Was passiert eigentlich in der Stadt an der Rhone? Welche Themen bewegen sie – und damit auch die globale Community? Von Januar bis Mai 2019 touren wir durch neun Schweizer Städte und beleuchten Themen, die Genf, die Schweiz und die Welt bewegen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden sich auf www.foraus.ch/tourdesuisse und in dieser Übersicht.

    See more details

Mai 8, 2019
  • Tour de Suisse: Zwischen Klimawandel und Killerrobotern: nouveaux défis pour l’action humanitaire
    Mai 8, 2019 @ 6:30 pm - 8:00 pm
    Espace culturel Le Nouveau Monde, Esplanade de l'Ancienne Gare 3, 1700 Fribourg, Schweiz

    Zwischen Klimawandel und Killerrobotern: nouveaux défis pour l’action humanitaire

    Au 21e siècle - 70 ans après la signature des Conventions de Genève - l’aide humanitaire est face à de nouveaux défis. Le changement climatique et ses conséquences, telles que des inondations ou des sécheresses extrêmes, sont une menace pour le quotidien de millions de personnes et intensifient le besoin en aide humanitaire. Auch anhaltende Instabilität und zunehmend langwierige Konflikte verlängern die Notlage, indem sie die Bewegungsfreiheit und Beschäftigungsmöglichkeiten von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen einschränken. Neuartige Bedrohungen wie autonome Waffensysteme oder Cyberattacken erfordern zudem neue Antworten des humanitären Völkerrechts.

    Dans le cadre du Tour de Suisse «La Genève internationale : le monde en Suisse», le foraus vous invite à une discussion sur ces défis et le rôle de l’action humanitaire en 2019.
    L’événement sera suivi par apéritif. Conférence bilingue (DE/FR). Merci de vous inscrire à l'événement en cliquant ici (les invité·e·s spontané·e·s sont également les bienvenu·e·s).

    Cet événement s'inscrit dans le cadre du Tour de Suisse "Genève internationale : le monde en Suisse". Que se passe-t-il réellement dans la cité de Calvin ? Quels sont les thèmes qui la font bouger - elle et la communauté mondiale ? De janvier à mai 2019, nous visiterons neuf villes suisses et aborderons des thèmes qui touchent Genève, la Suisse et le monde. Plus d’informations: www.foraus.ch/fr/tourdesuisse.

    See more details

  • Rencontre mensuelle regio groupe Neuchâtel
    Mai 8, 2019 @ 7:00 pm - 8:30 pm
    Cafétéria (rez-de-chaussée) de l'Université de Neuchâtel, Avenue de Premier-Mars 26, 2000 Neuchâtel, Suisse

    L'idée de cette rencontre est de discuter des idées de conférences et événements pouvant être organisés. Mais c'est aussi l'occasion d'échanger sur les sujets d'actualité autour d'un verre et/ou repas.

    See more details

Mai 16, 2019
  • Tour de Suisse: Geneva goes Lucerne! Das Internationale Genf im Zentrum der Schweiz
    Mai 16, 2019 @ 7:00 pm - 9:00 pm
    Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern, Schweiz

    Das Internationale Genf stärkt den Platz der Schweiz im Zentrum der internationalen Politik. 37 internationale Organisationen, 250 Nichtregierungsorganisationen und 177 permanenten Vertretungen, welche die Stadt beherbergt, machen sie zur Spitzenreiterin, was die Dichte an internationalen Akteuren und Konferenzen betrifft. Ihre Rolle als Gaststaat, Plattform und erfolgreiche Vermittlerin ermöglicht der Schweiz weltweit bedeutende Beiträge zu sämtlichen Themen unserer globalen Gemeinschaft. Auf der anderen Seite stehen dem Internationalen Genf auch Herausforderungen bevor. Zunehmender Nationalismus und die Abkehr von der multilateralen Gemeinschaft stellen nur einige der drängendsten Probleme dar. Konkurrenz durch andere Gastgeber-Städte und wachsende Erwartung seitens internationaler Netzwerke setzen die Stadt an der Rhône zusätzlich unter Druck.

    Wie strahlt das Internationale Genf in die Schweiz aus? Werden Arbeit, Erfolge wie Misserfolge wahrgenommen? foraus hat im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‘Internationales Genf: Die Welt in der Schweiz’, von Januar bis Mai 2019 die grossen Themen beleuchtet, die das Internationale Genf, die Schweiz und die Welt beschäftigen. Von Menschenrechtsfragen, über Gender, Internet Governance, Entwicklungspolitik, bis hin zur humanitären Hilfe konnten sich hunderte Interessierte mit ExpertInnen, EntscheidungsträgerInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft austauschen. Luzern bildet den Abschluss der foraus Tour de Suisse und wir möchten dafür auf die Rolle des Multilateralismus’ für die Schweiz zu sprechen kommen. Welche Bedeutung besitzt das Internationale Genf heute und ist es den Herausforderungen in den vielfältigsten Bereichen gewachsen? Finden wir es heraus!

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Internationales Genf: die Welt in der Schweiz laden die foraus Regiogruppe Luzern und die Programmgruppe Diplomacy & International Actors im Hörsaal 5 der Universität Luzern zu einer Diskussion über die Bedeutung, die Chancen und Herausforderungen des Internationalen Genf ein - gefolgt von einem anschliessenden Apéro.

    Wir bitten um eine Anmeldung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen). Weitere Informationen: www.foraus.ch/tourdesuisse

    Der Anlass ist Teil der von foraus initiierten Tour de Suisse zum Thema «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz». Was passiert eigentlich in der Stadt an der Rhone? Welche Themen bewegen sie – und damit auch die globale Community? Von Januar bis Mai 2019 touren wir durch neun Schweizer Städte und beleuchten Themen, die Genf, die Schweiz und die Welt bewegen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden sich auf www.foraus.ch/tourdesuisse und in dieser Übersicht.

    See more details