Völkerrecht & Menschenrechte

Gemäss Schweizerischer Bundesverfassung ist das Völkerrecht zu beachten. Was ist dieses Völkerrecht? Ist es Teil des Landesrechts oder geht es dem Landesrecht vor? Bedeutet es für die Eidgenossenschaft einen Souveränitätsverlust, oder ist im Gegenteil gerade die Schweiz als kleines und global verflochtenes Land besonders auf klare Regeln angewiesen, die auch von mächtigeren Staaten einzuhalten sind?

Die Menschenrechte sind in der Bundesverfassung und über internationale Menschenrechtsabkommen garantiert. Aus guten Gründen setzt sich die Schweiz seit Jahrzehnten weltweit für die Einhaltung der Menschenrechte ein. In diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen, aber auch durch ihr Engagement in internationalen Organisationen kann die Schweiz auf glaubwürdige Weise zum Respekt der Grundrechte und der Würde aller Menschen beitragen.

Das Programm Völkerrecht und Menschenrechte setzt sich mit beiden sich überschneidenden Gebieten auseinander.

 

Mehr laden
Programmleitung


Kevin Karlen

Co-Programmleiter Menschenrechte und Völkerrecht

Matthias Rast

Co-Programmleiter Menschenrechte und Völkerrecht