Last call: Deine Ideen zum Migrationsland Schweiz!

Stefan Egli - Crowd-was? Im Rahmen des Massenbrainstorming-Experiments ‘Crowd-Thinking Migration’, welches foraus vor einigen Wochen lancierte, sind inzwischen über 70 Ideen rund um die Schweizer Migrationspolitik eingegangen. Es bleiben nur noch wenige Tage für Deine Vorschläge! 

A table ! Ou comment redonner sens à une culture du débat politique

Johan Rochel – Depuis cet été, le think-tank foraus parcourt la Suisse pour débattre de politique d’immigration. Le nouveau format “PoliTisch” s’inscrit dans la tradition d’une culture politique où le repas pris en commun permet de développer des visions et créer des ponts.

Die schweizerische Neutralität: Das wiederkehrende Scheuklappenargument bei Fragen der Sicherheitspolitik

Von Alexander Spring – Das Neutralitätsargument hat bei sicherheitspolitischen Fragen Hochkonjunktur. Doch oft wird es extensiv und auf eine ungerechtfertigte Art und Weise in der Schweizer Politik eingesetzt. Unter Umständen schränkt dies das Blickfeld für sicherheitspolitische Entscheidungen zu stark ein. Diese Gefahr besteht auch bei der geplanten Beschaffung der Gripen.

AUNS-Initiative: Das Fähnlein der sieben Aufrechten ging mit wehenden Fahnen unter

Von Simon Haefeli und Johan Rochel – Le projet soi-disant démocratique de l’ASIN n’a pas trouvé grâce auprès du souverain. Dieses Resultat ist als Plädoyer für das heutige System zu lesen, welches sowohl das Flexibilitätsbedürfnis befriedigt, als auch die demokratische Legitimität von Staatsverträgen sicherstellt.

Auf den Sonderweg geschickt: Schweizer Identität im 21. Jahrhundert

Von Oliver Thommen – Wirtschaftskrise, Migration und Europäische Integration sind nur einige der Begriffe, welche das Schweizer Selbstverständnis erschüttert zu haben scheinen. Zudem scheint sich die Akzeptanz für Schweizer Positionen im Ausland zu verringern. Zeit, dass sich die neu formierte Arbeitsgruppe „Identität Schweiz“ diesen Problematiken annimmt.

Sicherheit durch Kooperation mit Europa: foraus macht konkrete Vorschläge

Von Fabian Hunold und Andreas Graf – Der am 17. März vom Parlament zur Kenntnis genommene Sicherheitspolitische Bericht (SIPOL B) bestätigt die Strategie „Sicherheit durch Kooperation“. Bislang mangelt es der Politik abgesehen von Absichtserklärungen aber an konkreten Strategien. Die neue foraus-Studie „Sicherheit durch Kooperation mit Europa“ zeigt die konkreten Möglichkeiten einer friedens- und sicherheitspolitischen Kooperation auf. Es ist kein Geheimnis: Zur Wahrung ihrer sicherheitspolitischen Interessen […]