A Tale of a Humanitarian Patriarchy

Melanie Sauter – Aid workers have become rapists. This is what the public has learned from the recent Oxfam scandal that uncovered widespread sexual abuse by their staff toward the local population in Haiti. The issue has sparked global outrage over why humanitarian workers are capable of hurting the people they are supposed to assist. While this tragic issue deserves all the media attention it […]

Humanitäre Schweiz: Auf zu neuen Geschichten!

Thomas Brückner –  Das Bild der humanitären Schweiz ruht auf drei Grundpfeilern: einem neutralen IKRK, einer aussergewöhnlich hilfsbereiten Bevölkerung und auf deren grosszügigem Spendeverhalten. Die «humanitäre Tradition» bildet das historische Fundament dieser Pfeiler. Aber die Geschichtswissenschaft hat erst wenige Bruchstücke einer Geschichte der humanitären Schweiz erforscht.

Last call: Deine Ideen zum Migrationsland Schweiz!

Stefan Egli - Crowd-was? Im Rahmen des Massenbrainstorming-Experiments ‘Crowd-Thinking Migration’, welches foraus vor einigen Wochen lancierte, sind inzwischen über 70 Ideen rund um die Schweizer Migrationspolitik eingegangen. Es bleiben nur noch wenige Tage für Deine Vorschläge! 

Humanitärer Weltgipfel in Istanbul: Ambitioniert? Kritisiert? Nötig!

Daniel Högger - Diese Woche versammelten sich Politiker und Diplomaten aus 175 Nationen am Bosporus, um am ersten humanitären Weltgipfel über globale Herausforderungen und deren Lösung zu diskutieren. Obwohl diese Konferenz vielfach kritisiert wurde, ist sie doch unumgänglich. Die Chance ist zu packen.