Act of Parliament: in the final stages of Brexit, the terms 'the people' and 'democracy' require deconstruction

Grace McLoughlin ­– ‘Democracy’ and the ‘the people’ are terms which the Brexiteers have, since the outset of their campaign, associated with the vote to exit the European Union. However, despite having been framed by Boris Johnson as a chance to “stand up for democracy”, the Brexit process so far has undermined, rather than realised, the principles on which British democracy is based. In the final […]

Digitalisierung & Demokratie in der Schweiz - 4 Fragen an Maximilian Stern

Flora Cammerlander - Digitalisierung verändert viele unserer Lebensbereiche und macht auch vor demokratischer Partizipation nicht Halt. Immer öfter liest man davon in den Medien, Veranstaltungen werden dazu abgehalten und Bundesrat Ignazio Cassis sieht die Schweiz gar als Vorreiterin im Bereich der «digitalen Gouvernanz». Doch wofür stehen solche Begriffe eigentlich? Wir haben mit Maximilian Stern darüber gesprochen. Er ist Mitgründer und Vorstandsmitglied von foraus und hat gemeinsam mit […]

Elections colombiennes – 3 questions à Jean-Pierre Gontard

Clélia Savary – Le 11 mars 2018, la Colombie vivait ses premières votations législatives depuis les Accords de la Havane consacrant la fin des hostilités entre les FARC et le gouvernement colombien. A l’issue de ce processus, la droite, ouvertement opposée à la paix, confirme sa position, tandis que des petits partis de gauche progressent dans les sondages révélant la polarisation politique de la société […]

Erneuerung tut Not: Ein Kommentar zum Sondierungspapier der CDU, CSU und SPD zur Wiederauflage einer grossen Koalition in Deutschland

Simon Reber - Kann eine neue grosse Koalition politisch grosse Würfe produzieren? Wer das geglaubt hat, wird mit dem Abschlusspapier zu den Sondierungsgesprächen zwischen den Unionsparteien und der SPD bereits eines besseren belehrt. Denn, würden Merkel & Co. weitgehende Reformen zustande bringen, wären sie längst Gesetz. Sollte es nun zu einer neuen GroKo nach dem Motto „weiter so“ kommen, dürfte dies die deutsche Parteienlandschaft bei […]

Regierungsbildung in Österreich: Gespanntes Warten auf die Vergabe des Außenministeriums

foraus.at – Das Wahlergebnis bei den Nationalratswahlen Österreichs endete in einem deutlichen Rechtsruck. Die Koalition der konservativen ÖVP mit der rechtspopulistischen FPÖ wird nicht nur innenpolitische Umbrüche mit sich bringen, sondern wirft auch die Frage nach dem zukünftigen Stil der österreichischen Außenpolitik auf. Nachdem die regierende «große Koalition» aus den beiden Mitteparteien SPÖ und ÖVP im Mai 2017 zerfiel, brachten die Nationalratswahlen Mitte Oktober in […]

Nackte Diplomaten

Maximilian Stern – In seinem Buch “the Naked Diplomat” zeigt Tom Fletcher auf, wie sich die Machtstrukturen im digitalen Zeitalter verändern. Diese neuen Verhältnisse fordern eine neue Art der Diplomatie: Sie muss authentisch, direkt und für eine breite Öffentlichkeit zugänglich sein.

Frischer Wind oder Sturm über Kosovo? Teil 2: Fahrt ins Ungewisse

Die alte Parteigarde der Kriegsfürsten und Akademiker wurde bei der jüngsten Parlamentswahl in Kosovo böse abgestraft. Die spektakulärsten Gewinne erzielte die linksnationalistische Oppositionspartei Vetevendosje! (Selbstbestimmung!). Frischer Wind täte der Politlandschaft gut, findet ein junger Luftfahrtexperte* zum Erfolg von Vetevendosje! (VV). «Sie sollen auch mal versuchen zu regieren, vielleicht machen sie es ja tatsächlich am besten.» Doch wie stehen die Chancen, dass Albin Kurti und seine rebellischen ParteigenossInnen […]