Entwicklungspolitik

Die Linderung von Armut und Not sowie die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen ist ein Ziel der Schweizer Aussenpolitik und in der Bundesverfassung festgelegt. Die Diskussion um die Entwicklungspolitik wird jedoch oft mit verhärteten Fronten und wenig Bezug zur Realität geführt. Der Frage nach der Wirksamkeit der Entwicklungspolitik wird häufig nach Bauchgefühl und politischen Überzeugungen nachgegangen, statt mit Neugier und soliden Methoden.

Dem will das Programm Entwicklungspolitik entgegentreten, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse über effektive Armutsreduktion in die Diskussion einbringt und kreative, konstruktive Vorschläge für eine pragmatische und wirksame Schweizer Entwicklungspolitik macht.

Dabei umfasst das Programm eine Vielfalt an spannenden Themen, die teilweise auch mit anderen Bereichen der Aussenpolitik in Beziehung stehen – wie z.B. Handel, Migration, Umwelt und Menschenrechte.

 

Mehr laden
Programmleitung


Nina Astfalck

Programmleiterin Entwicklungspolitik

nina.astfalck@foraus.ch